Hey ich mache gerade mein Abitur im letzten Jahr. Um diese Zeit zu nutzen und sinnvoll zu überbrücken, stehen Schulabgängern zahlreiche Möglichkeiten offen, von denen sie nicht nur beruflich profitieren. Zunächst waren sie überglücklich über das Ende der Schulzeit und die Möglichkeit, ins Berufsleben einzusteigen, doch anschließend erkennen sie zuweilen, dass das Abitur vielfältige Perspektiven bietet. Meine zweite Frage: wie wichtig ist ein Studium um z.Bs ein Unternehmen in der Immobilienbranche zu gründen? 1. Wir haben für Dich die wichtigsten Infos gesammelt. Als Azubi ins Ausland: 10 Tipps für die Planung. Die Akkreditierungsstelle für solche Studiengänge ist in meinen Augen schon eher zu einem Geschäftsmodell geworden und sehr hoch scheinen die Anforderungen nicht zu sein, wo es doch heute an jeder Ecke die privaten FHs gibt. Allgemein lässt sich auf diese Frage kaum ein klares „Ja“ oder „Nein“ als Antwort geben. Ist es schwierig 'alleine' studieren zu gehen d.h. alleine in eine fremde Stadt zu ziehen ohne dass man irgendwen kennt und alleine zu wohnen etc. Für alle, denen ein Studium zu theorielastig ist oder die lieber gleich ihr eigenes Geld verdienen wollen, kann ein Bundesfreiwilligendienst oder eine Ausbildung nach dem Abitur eine gute Alternative sein. Vielleicht möchtest du auch erst mal ein „richtiges“ Gehalt beziehen, um dir eine Existenzgrundlage zu schaffen, … Sie können selbstverständlich auch unsere Suche oben auf dieser Seite nutzen. Nun zur meiner ersten Frage: kann ich nach der Ausbildung ohne Abitur mich weiterbilden, in einem Studium im Gebiet Immobilienmanagement, oder ist der Weg des Studiums dann für mich vorbei ohne Abitur? Wir bieten Ihnen unten auf dieser Seite eine Auswahl unserer aktuellen Themen aus dem gesuchten Bereich. zu arbeiten) oder wäre ein 'normales' Studium an einer Hochschule oder Uni vorteilhafter? Ein Schüleraustausch nach dem Abitur bietet sich an, um die Zeit vor dem Studium oder einer Ausbildung sinnvoll nutzen zu können. Ausbildung nach Studium - sinnvoll? Ich mache mir gerade ehrlich gesagt ziemlich viele Gedanken und Sorgen was ich machen soll. Im Unternehmen musst du dich an Regeln halten, sorgfältig arbeiten und pflichtbewusst sein. Je früher du damit beginnst, desto besser. Hallo, Ich (17, 11.Klasse Gymnasium) Spiele mit dem Gedanken eine Ausbildung zur Köchin zu machen und danach evtl noch etwas in diesem Bereich zu studieren. : Orientierung für die Zeit nach dem Abitur (Studium, Ausbildung, Gap Year, duales Studium, FSJ, Bufdi, Au Pair, Ausland, Jobben gehen) (German Edition): Read Kindle Store Reviews - Amazon.com Melde dich kostenlos für unsere Academy an und profitiere von exklusiven Inhalten und dem innovativsten Orientierungstest am Markt! Keinesfalls alle (ehemaligen) Schüler wissen direkt nach dem Abitur, was sie später arbeiten wollen. Denn Auszubildende haben nicht nur Rechte, sondern auch einige Pflichten. ? Ist eine Ausbildung nach dem Abi sinnvoll? ), als eine andere Ausbildung anzutreten, die du eigentlich gar nicht unbedingt wolltest. Hallo. Möglicherweise willst du nach deiner Ausbildung noch studieren? 2. wann muss ich mich bewerben? Dass alle Optionen möglich sind, ist zunächst ein großer Pluspunkt. Abitur nachholen nach der Ausbildung – Ganztags oder in Teilzeit? Denn eure Jahre an der Uni kann euch niemand nehmen und haben euch Dinge mitgegeben, die euch bei eurer Suche nach einem Ausbildungsplatz nützlich sind, wie Fleiß, Ausdauer und Organisationsgeschick. zwischen Schule & Ausbildung. Es gibt auch viele Ausbildungsberufe für die man im Regelfall eine Hochschulreife besitzen muss. Ausbildungsberufe im Profil: Bankkaufmann/-Frau, Ausbildungsberufe im Profil: Bürokaufmann/-Frau, Ausbildungsberufe im Profil: Einzelhandelskaufmann/-frau, Ausbildungsberufe im Profil: Elektroniker/-in, Ausbildungsberufe im Profil: Groß- und Außenhandelskauffrau/Kaufmann, Ausbildungsberufe im Profil: Medizinischer/-e Fachangestellter/-e, Ausbildungsberufe im Profil: Verkäufer/Verkäuferin, Trendbranchen und -berufe für Abiturienten. Seinen Durchbruch feierte Fedder 1981 an der Seite von Jürgen Prochnow und Herbert Grönemeyer als Bootsmaat Pilgrim in Wolfgang Petersens Film "Das Boot". ... Du gewinnst Zeit um Dir weitere Gedanken zu machen und diese trotzdem sinnvoll zu nutzen. Nach dem Abitur muss es nicht immer ein Studium sein. : Hi @all, ich werd solangsam fertig mit meinem Studium und weiss nicht weiter. Die Bachelorprüfungen machen dann irgendwelche Privatleute, die aber ein … Wie alle Ausbildungsarten hat auch die betriebliche Ausbildung neben den Vorteilen auch Nachteile. Nach-dem-Abitur.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit. Also ich bin nach der 11ten Klasse vom Gymnasium abgegangen und mache nun eine 2 jährige Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondent. Auch eine Ausbildung kann ideal sein. Ich weiß noch … Unsere Hilfeseite beantwortet die wichtigsten Fragen zu Browser und Plugins. Mit einer Ausbildung und dem Abitur in der Tasche bist du doppelt qualifiziert. Zudem ist das Gehaltsgefüge bei Akademikern grundsätzlich höher. Hallo, Ich (17, 11.Klasse Gymnasium) Spiele mit dem Gedanken eine Ausbildung zur Köchin zu machen und danach evtl noch etwas in diesem Bereich zu studieren. 02.06.2014, 22:59 . Dezember: Um seinen Instagram-Account zu bewerben düst Lars Goetting auf dem E-Skateboard mit Pappschlitten als Santa Claus durch Berlin. Ich habe bemerkt das ich eine Ausbildung machen will (als Industriekaufmann, Automobilkaufmann), jedoch denke ich mir die ganze zeit ,dass das Abitur die größte Zeitverschwendung war, lohnt sich eine Ausbildung nach dem Abi? Die Entscheidung Pro oder Contra einer Ausbildung im Anschluss an Ihr Studium, können Sie daher am Ende nur selbst treffen. Die Realität hat dieses einstige, und seit jeher zweifelhafte, Ideal jedoch längst hinter sich gelassen. So hast du direkt zum Start in deine berufliche Karriere einen sicheren Arbeitsplatz. Zwar verdienst du als Lehrling keine Reichtümer, aber zum Start in dein Berufsleben ist diese finanzielle Unabhängigkeit sicher ein wichtiger Aspekt. Gehe zu Seite 1, 2 Weiter : Foren-Übersicht-> Abi-Forum-> Abitur sinnvoll?! Dabei müssen Abiturienten nicht zwingend studieren. Das Portal gibt Hilfestellung für die Orientierung nach dem Abitur bzw. Welche Vor- und Nachteile einer Ausbildung auf dich zukommen können, skizzieren wir im Folgenden, um dir bewusst zu machen, dass deine Lehre neben vielen positiven Seiten auch negative Seiten haben kann. Die INITIATIVE ist ein Zusammenschluss verschiedener Fachportale rund ums Thema "Auslandsaufenthalt". 2,4. Wie finanziere ich meinen Auslandsaufenthalt? Oft wählen Schulabgänger ein duales Studium und haben am Ende zwei Abschlüsse: Eine Ausbildung und einen Bachelorabschluss an der Universität. Bei Ausbildungsberufen unterscheidet man generell zwischen Betrieblichen Ausbildungen, Schulischen Ausbildungen, Dualen Studiengängen, Ausbildungen mit Zusatzqualifikation und Ausbildungen in der öffentlichen Verwaltung. AUTOR/IN. Nach abgeschlossener Ausbildung bist du als Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt gefragt und mit dem Hochschulabschluss stehen dir viele weitere Türen offen. Im Ausland arbeiten und Steuern zurückerhalten. Wir haben eine Übersicht erstellt, die nur Berufe enthalten, die du nur mit Abitur absolvieren kannst. Viele Ausbildungsberufe richten sich speziell an Azubis mit Abitur. Eine Ausbildung bietet jungen Menschen eine ganze Reihe großer Vorteile. Zum Beispiel mit einem „Berufsintegrierenden dualen Studie… Aber auch als Arbeitnehmer kannst du dual studieren. Du musst als Azubi Anweisungen befolgen und das tun, was man von dir erwartet. Das Portal gibt Hilfestellung für die Orientierung nach dem Abitur bzw. Ist es sinnvoll nach dem Abitur ein Fernstudium zu absolvieren (und währenddessen z.B. Mein Plan: 1) Möchte ich mich durchs Abitur weiterbilden und 2) hoffe ich, durch Praktika in den Ferien während des … Nach Abitur Ausbildung sinnvoll? Das muss für Deine persönliche … Ich bin jetzt in der Zehnten Klasse auf einer Realschule. nach der Schule sowie auch für die Zeit vor dem Studium bzw. Berufe mit Abitur Eine Ausbildung mit Abitur hat Vorteile Mit dem (Fach-)Abitur in der Tasche ist der Gang an die Uni vorprogrammiert – so denken jedenfalls die meisten. Welches Unternehmen nimmt jemanden in deinem Alter? Nach dem Abitur eine Ausbildung kann sinnvoll sein, denn nach vielen Jahren Schulbank drücken möchten viele endlich mal einen Einblick ins echte Arbeitsleben werfen. Beginn der Ausbildung 3. Möglicherweise liegen die von Ihnen gesuchten Informationen inzwischen an einem anderen Ort - zum Beispiel in unserem Archiv, es gibt eine aktuellere Version oder die Seite existiert nicht mehr. mehr... 24. Allgemein wird das Studium als bestmöglicher Einstieg in den Arbeitsmarkt angesehen. Ende der Da habe ich aber noch sehr viele Fragen dazu: 1. ist da mein (voraussichtlich sehr gutes Abitur) nicht verschwendet? Wenn du dir dessen bewusst bist und dich trotzdem oder gerade deswegen für eine Ausbildung entscheidest, wird dir die zit als lehrlking wesentlich leichter fallen. Das Portal gibt Hilfestellung für die Orientierung nach dem Abitur bzw. Da habe ich aber noch sehr viele Fragen dazu: 1. ist da mein (voraussichtlich sehr gutes Abitur… Schließlich spielen dabei einige sehr individuelle Faktoren eine Rolle. Ich habe eigentlich alle voraussetzungen und habe einen Durchschnitt von 1,3 und bin grad in der 9.Klasse. Nach der Realschule wollte ich eigentlich eine Ausbildung zum Finanzwirt machen, aber ich bin mir immer noch unschlüssig. Welches Unternehmen nimmt jemanden in deinem Alter? Ein weiterer Grund könnte sein, dass viele Jugendliche nach dem Abitur zunächst gar nicht so recht wissen, was sie machen sollen, also noch unentschieden sind und sich dann lieber für eine. zwischen Schule & Ausbildung. Da könntest du dir ein Jahr lang einen Beruf anschauen bzw lernst auch Berufe … Nach-dem-Abitur.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit. Studienplatzklage: Voraussetzungen & Verlauf, 10 Dinge, die du als Student nicht bezahlen musst…, Studentenjobs in der Betreuung und Pflege, Wartesemester umgehen mit einem alternativen Studium, Ausbildung als Wartesemester anrechnen lassen, Auslandssemester als Wartesemester anrechnen lassen, Wartesemester & Die Stiftung für Hochschulzulassung, (Berufs-)Ausbildung in den Wartesemestern, Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Wartesemester, Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Wartesemester, Wartesemester nutzen: Freiwilligenarbeit im Ausland, Weitere Auslands-Optionen fürs Wartesemester, Alternative zum Wartesemester – Die Studienplatzklage, Alternative zum Wartesemester: Die private Hochschule, Rucksackurlaub – Chance, Völker kennenzulernen, Ein Auslandsauftenthalt als Schule fürs Leben, Auslandsaufenthalt – Erfahrungen & Erfahrungsberichte, Social Travelling | So findet man beim Reisen neue Freunde. Du musst eigenständig lernen und dich auf Prüfungen vorbereiten. Hallo Zusammen, ich werde im Sommer meine Ausbildung zur Industriekauffrau beenden und würde danach gern studieren. Deine Vorteile kurz und knapp: • Du wählst einen attraktiven Ausbildungsberuf. Ich habe nach der Realschule und vor dem Abi eine Ausbildung gemacht. Ende 20 nach Jahren eigenverantwortlichen Lernens noch einmal in die Schule gehen zu müssen. Das beste Girokonto für Schüler & Studenten, Gap.Cologne | Das Orientierungssemester in Köln, Messe Chance in Giessen – Die Messe für Beruf und Karriere, Triff die richtigen beruflichen Entscheidungen für dich, 8 Gründe, warum Englisch lernen sinnvoll ist, Berufsunfähigkeits­versicherung für Abiturienten, Schulabschlüsse durch die Externenprüfung. LG Micky. Ich habe bemerkt das ich eine Ausbildung machen will (als Industriekaufmann, Automobilkaufmann), jedoch denke ich mir die ganze zeit ,dass das Abitur die größte Zeitverschwendung war, lohnt sich eine Ausbildung nach dem Abi? Ausbildung nach Studium: Lohnt sich das wirklich? Ein direkter Einstieg in den erlernten Beruf gehört inzwischen auch für Abiturienten zu einer beliebten Variante – und das aus gutem Grund, denn in der Arbeitswelt ist es sehr wichtig, Erfahrungen zu sammeln. Ein junges Mädchen schloss zunächst die Real­schule erfolg­reich ab und absol­vierte im Anschluss eine Aus­bil­dung.